Zum Inhalt springen

Kongresse & Veranstaltungen

Save_the_date.jpg
Hier kommen Sie
zur Kongress-Website!
intro.jpg


Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

es ist uns eine Freude, Sie hiermit zum 41. Jahreskongress der DGL, in Verbindung mit der ‚Lymphologica 2017’ der GDL, vom Do. 05. - Sa. 07. Okt. 2017 nach Bad Soden / Frankfurt einzuladen.

Bad Soden bei Frankfurt, und das dortige Ramada Hotel, sind so zentral gelegen, dass wir hoffen, nicht nur Lymphologen und lymphologisch Interessierte aus Deutschland, sondern auch Kolleginnen und Kollegen aus Österreich, der Schweiz und den Skandinavischen Ländern begrüßen zu dürfen. Bad Soden hat eine lange Tradition als Kurstadt und Gesundheitszentrum im Umland der Großstadt Frankfurt. Nicht nur der Kurpark Bad Sodens, auch der nahegelegene Taunus laden zu Spaziergängen oder Wanderungen ein, für diejenigen, die ein paar Tage länger verweilen möchten.

Neben einem breiten Spektrum lymphologischer Themenangebote, Workshops und Refresher-Kurse möchten wir einige Haupt-Themen besonders in den Fokus rücken.

- Grundlageforschung in der Lymphologie: Die Molekularstruktur der initialen Lymphgefäße, Präkollektoren und Kollektoren, die Embryonalentwicklung und der Erhalt des Lymphgefäßsystems im Alter sind Felder intensiver Grundlagenforschung. Eine klinische Umsetzung der Forschungsergebnisse rückt näher.

- Wandel im Patientengut: Viele lymphologisch tätige Kollegen berichten, dass sie immer mehr Lipödeme und immer weniger Lymphödeme behandeln. Das Lipödem und seine Therapie werden z.Z. auch intensiv beim G-BA diskutiert. Das Ergebnis dieser Debatte werden wir hoffentlich im kommenden Jahr diskutieren dürfen.

Wichtiger Bestandteil des Behandlungskonzepts bei Lymphödem und Lipödem ist der Sport, so dass sich das 3. Hauptthema bündig anschließt.

- Lymphtherapie in der Rehabilitation und Sportmedizin. 

- Chirurgische Aspekte der Lymphologie: Mit dem 4. Hauptthema schließt sie der Kreis, denn so wie die chirurgische Therapie des Lipödems zunehmend in den Fokus rückt, so werden auch gentechnologische Aspekte bei der Lymphknotentransplantation zur Therapie des Lymphödems immer offensichtlicher. 

Wir hoffen, wir haben Sie neugierig gemacht und würden uns sehr freuen, Sie vom 5. - 7. 10. 2017 bei der Tagung begrüßen zu dürfen. 

Ihre Kongresspräsidenten

 

Dr. med. Stefan Rapprich
Prof. Dr. Jörg Wilting

Nähere Informationen in Kürze!

6. BOCHUMER LYMPHTAG

Grenzfälle in der Lymphologie

Termin: 28.01.2017
Ort: Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum

Information:
Brigitte Gschwendtner, Julius Zorn GmbH
Juliusplatz 1, 86551 Aichach
Tel.:      08251 901429
Fax:      08251 90177429
E-Mail: brigitte.gschwendtner@juzo.de

→Flyer als pdf-Datei


CAMPUS LYMPHOLOGICUM

Human Touch – Ressource Mensch im Mittelpunkt

 

Termin: 17.-18.02.2017
Ort: Frankfurt am Main

Veranstalter:
Lymphologicum® – Deutsches Netzwerk Lymphologie e.V.
Nordring 29, 65719 Hofheim
Tel.: 06192 – 975 97 31
E-Mail: infolymphologicumde

→ Mehr Informationen zum Kongress erhalten Sie hier!


8. MÜNCHNER LYMPHSYMPOSIUM

Grenzfälle in der Lymphologie

Termin: 24.06.2017
Ort: Unterschleißheim (bei München) 

Information:
Brigitte Gschwendtner, Julius Zorn GmbH
Juliusplatz 1, 86551 Aichach
Tel.:      08251 901429
Fax:      08251 90177429
E-Mail: brigitte.gschwendtnerjuzode

→ Flyer als pdf-Datei