Zum Inhalt springen

Akutes allergisches Ödem


Ein allergisches Ödem kann lokalisiert und generalisiert auftreten. Typisch ist der plötzliche Beginn, die Flüchtigkeit des Ödems, die Eosinophilie und die IgE-Erhöhung im Blut.

Einfach ist die Diagnose, wenn das auslösende Allergen bekannt ist.

Es handelt sich um ein eiweißreiches Ödem, verursacht durch eine vorübergehende Erhöhung der Permeabilität der Kapillarmembran. Die Therapie geschieht nur medikamentös, z. B. mit Kortison. Bei fehlender Beteiligung des Lymphgefäßsystems besteht keine Indikation für die MLD.